Zeitschrift Kultur

“Pacific Quartet Vienna“ beeindruckten als sensibel aufeinander eingespieltes Team, so dass unerhörte Klanglandschaften entstanden. Ihre ausgeklügelten Spieltechniken und die spielerische Kreativität entwickelten eine gut nachvollziehbare Eigendynamik.

(Zeitschrift Kultur, 13.9.2012)